ABNG - visum-agentur für russland
Adresse: Ackerstrasse 3 · 10115 Berlin-Mitte | Tel: 030 609 84 524 | E-mail: visa@abng.de
Allgemeine Geschäftsbedingungen
§1 Allgemeines

Die folgenden Geschäftsbedingungen bilden die rechtliche Grundlage unserer Leistungen.

Die im Folgenden erwähnten Leistungs- und Zahlungsbedingungen betreffen sämtliche der ABNG Service GmbH erteilten Aufträge, soweit nichts Anderslautendes schriftlich vereinbart wurde.

§2 Leistungen
  1. Die von der ABNG Service GmbH zu erbringende Dienstleistung umfasst die Bearbeitung und Einreichung von Visumanträgen sowie den dazugehörigen notwendigen Dokumenten. Ebenso die Abholung der Dokumente bei den ausländischen Vertretungen sowie deren Rücksendung an den Auftraggeber.
  2. Der Versand der Dokumente erfolgt per Einschreiben bzw. Expressbrief auf dem Postweg oder auf Wunsch per Kurier.
  3. Zur Ausführung des erteilten Auftrags kann die ABNG Service GmbH diesen ganz oder teilweise an Dritte übertragen.
  4. Etwaige Zusatzleistungen sowie jegliche Änderungen nach Auftragserteilung sind im Einzelfall und zwingend in schriftlicher Form gesondert zu vereinbaren.
§3 Preise
  1. Für die Einreichung, Bearbeitung, Überprüfung und gegebenenfalls Korrektur der Anträge auf Erteilung eines Visums erhält ABNG Service GmbH eine Vergütung.
  2. Die Höhe der Vergütung ist generell der Homepage der ABNG Service GmbH (http://abng-service.de) zu entnehmen. Unsere Preise sind stets freibleibend und unverbindlich.
  3. Die Zahlung der Vergütung, der konsularischen Gebühren, welche jederzeit von den ausländischen Vertretungen nach deren Ermessen geändert werden können und jenseits des Einflussbereichs der ABNG Service GmbH liegen, sowie der Versandkosten ist bereits zum Zeitpunkt der Auftragserteilung fällig.
  4. Erst wenn die ABNG Service GmbH über den Betrag verfügen kann, gilt die Zahlung als erfolgt. Im Falle einer Blitzbearbeitung ist ein Zahlungsnachweis vorzulegen.
  5. Im Falle einer nicht oder nicht rechtzeitig erfolgten Erteilung eines Visums durch die ausländische Vertretung, aus von der ABNG Service GmbH nicht vertretbaren Gründen, bleibt der Anspruch auf Zahlung der vereinbarten Vergütung sowie die Erstattung der entstandenen Aufwendungen und der angefallenen konsularischen Gebühren bestehen. Kurzfristige Änderungen der konsularischen Bearbeitungsgebühren liegen jenseits des Einflussbereichs der ABNG Service GmbH.
  6. Überdies bleibt das Anrecht auf Zahlung der vereinbarten Vergütung und der angefallenen konsularischen Gebühren sowie der Anspruch auf Erstattung der entstandenen Aufwendungen ausnahmslos erhalten, auch wenn der Auftraggeber den bereits erteilten Auftrag der ABNG Service GmbH gegenüber widerruft.
§4 Haftung
  1. Das Risiko des Postversands aller Unterlagen und Visa durch die ABNG Service GmbH geht zulasten des Auftraggebers. Der Auftraggeber kann dies durch eine schriftliche Erklärung in der Auftragserteilung ablehnen und die Dokumente persönlich abholen bzw. eine andere Art der Zustellung vorschlagen.
  2. Für etwaige Verluste auf dem Postweg übernimmt die ABNG Service GmbH keine Haftung.
  3. Die ABNG Service GmbH gewährleistet nicht die tatsächliche Erteilung der beantragten Visa, insbesondere nicht die termingerechte Erteilung der Visa. Weiterhin übernimmt die ABNG Service GmbH keine Haftung für die von den ausländischen Vertretungen erteilten sowie von ABNG Service GmbH an den Auftraggeber weitergeleiteten Auskünfte.
  4. Der Auftraggeber ist für den rechtzeitigen Zugang der für die Auftragsausführung erforderlichen Unterlagen und Informationen bei der ABNG Service GmbH verantwortlich. Insbesondere ist der Auftraggeber für die erforderliche Gültigkeit seines Reisepasses (mindestens 3 Monate über das Reiseende hinaus) selbst zuständig.
  5. Die Haftung für Schäden, die durch höhere Gewalt oder durch andere Ereignisse oder Gründe verursacht werden, die außerhalb des Einflussbereiches der ABNG Service GmbH liegen, insbesondere Handlungen oder Unterlassungen von natürlichen oder juristischen Personen, Behörden oder anderen Institutionen, die nicht dem Bereich der ABNG Service GmbH zuzuordnen sind, ist ausgeschlossen.
§5 Auftragsstornierung

Im Falle einer Auftragsstornierung, wofür die Schriftform erforderlich ist, werden die bereits angefallenen Kosten sowie ein anteiliges Entgelt in Rechnung gestellt.

§6 Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen der Vertragsinhalte hat nicht die Unwirksamkeit der übrigen Vertragsbedingungen zur Folge.

§7 Gerichtsstand

Der Auftraggeber kann den Auftragnehmer nur an dessen Sitz verklagen.

Unser Unternehmen ist regierungsunabhängig. Sie können selbstverständlich das russische Visum selber beim Konsulat beantragen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Antrag persönlich beim Konsulat einreichen. Das Konsulat nimmt die Unterlagen per Post nicht an! Für unsere Dienstleistungen bezahlen Sie eine Servicegebühr zusätzlich zur Konsulargebühr.

Als bei der Botschaft der Russischen Föderation in Deutschland offiziell akkreditierte Visum-Agentur helfen wir Ihnen bei der Visumbeantragung. Unsere Agentur verfügt über jahrelange und solide Erfahrungen bei der Visaerteilung für EU-Bürger.