ABNG - visum-agentur für russland
Adresse: Ackerstrasse 3 · 10115 Berlin-Mitte | Tel: 030 609 84 524 | E-mail: visa@abng.de
Anforderungen an Fotos für das Visum für Russland

Für den Visumantrag für Russland ist ein biometrisches Foto erforderlich. Das russische Konsulat verlangt ein aktuelles, farbiges, scharfes Lichtbild mit der Größe von 3,4 X 4,5 cm. Ausführliche Erläuterungen zu dem Foto erhalten Sie unten auf dieser Seite. Eine Bildtafel mit anschaulichen Beispielen können sie auf der Webseite der Bundesdruckerei abrufen Fotomustertafel

UNSERE NEUE FOTODRUCK-SERVICELEISTUNG FÜR SIE!

Foto direkt bei uns im Büro

Unsere Mitarbeiter fotografieren Sie bei uns im Büro und erstellen Ihr biometrisches Foto. Sie können Ihre fünf übrigen Fotos gleich mitnehmen und später noch Mal verwenden und ein Foto kleben wir auf den Visumantrag für Russland. Preis für 6er Satz Fotos – 6 EUR.

Foto als Datei per E-Mail

Sie können uns gerne Ihr Foto auch per E-Mail senden und wir drucken dieses aus! Mailen Sie uns an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Ihr digitales Foto im JPG-Format. Die JPG-Dateigröße soll mindestens 1 MB sein. Preis für 6er Satz Fotos – 6 EUR.

Fotovorschriften

Farbe:

Das Foto muss farbig sein.

Größe:

Das Format des Passfotos beträgt 35 mm x 45 mm.

Motiv:

Das Gesicht muss im Foto zentriert sichtbar sein, die Gesichtszüge von der Kinnspitze bis zum Haaransatz sowie die linke und rechte Gesichtshälfte müssen deutlich sichtbar sein. Die Gesichtshöhe muss 70 bis 80 % des Fotos einnehmen. Dies entspricht einer Gesichtshöhe von zwischen 32 und 36 mm. Bei voluminösen Haaren muss der Kopf (einschließlich die Frisur) vollständig abgebildet sein, ohne die Gesichtsgröße zu verkleinern.

Schärfe und Kontrast:

Das Gesicht ist in allen Bereichen scharf abgebildet, kontrastreich und klar.

Ausleuchtung:

Das Gesicht ist gleichmäßig ausgeleuchtet, d.h. ohne Reflexionen oder Schatten.

Hintergrund:

Der Hintergrund ist einfarbig gestaltet (idealerweise neutral grau) und bildet einen guten Kontrast zu Gesicht und Haaren. Bei hellen Haaren sollte möglichst ein mittelgrauer, bei dunklen Haaren ein hellgrauer Hintergrund gewählt werden. Das Foto soll ausschließlich die zu fotografierende Person abbilden.

Fotoqualität:

Das Foto sollte (insbesondere bei der Aufnahme mit einer Digitalkamera) auf hochwertigem Papier mit einer Druckauflösung von mindestens 600 dpi gedruckt sein. Das Foto darf keine Knicke oder Verunreinigungen aufweisen.

Kopfposition, Gesichtsausdruck und Blickrichtung:

Das Bild muss frontal aufgenommen werden, die Nase muss auf der Mittellinie liegen. Ein Halbprofil ist nicht zulässig. Zur Unterstützung der automatischen Gesichtserkennung (Biometrie) wird ein neutraler (ernster) Gesichtsausdruck mit geschlossenem Mund gefordert.

Brillenträger:

Die Augen müssen klar und deutlich erkennbar sein (keine Reflexionen auf Brillengläsern, getönte Gläser oder Sonnenbrillen). Der Rand der Gläser oder das Gestell selbst dürfen die Augen nicht verdecken.

Kopfbedeckung:

Grundsätzlich sind Kopfbedeckungen nicht erlaubt.

Unser Unternehmen ist regierungsunabhängig. Sie können selbstverständlich das russische Visum selber beim Konsulat beantragen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Antrag persönlich beim Konsulat einreichen. Das Konsulat nimmt die Unterlagen per Post nicht an! Für unsere Dienstleistungen bezahlen Sie eine Servicegebühr zusätzlich zur Konsulargebühr.

Als bei der Botschaft der Russischen Föderation in Deutschland offiziell akkreditierte Visum-Agentur helfen wir Ihnen bei der Visumbeantragung. Unsere Agentur verfügt über jahrelange und solide Erfahrungen bei der Visaerteilung für EU-Bürger.